Lockdown – was können wir tun?

Mancher leidet unter dem erzwungenen Rückzug in die eigenen Räumlichkeiten. Dabei verschafft uns der Lockdown auch die notwendige Ruhe, um uns auf grundlegend Wichtiges zu besinnen: Gesundheit, Familie, intakte Lebensverhältnisse für Mensch und Tier…..

Wenn wir jetzt nicht umdenken und ins Handeln kommen, dann wird es in der Zukunft Jahre geben, die uns größere Probleme bringen, als es der Coronavirus SARS-CoV-2 bislang vermochte. In diesem Lockdown liegt vielleicht die ungeheure Chance: Besinnung darauf, wie fragil und zerbrechlich unser „Paradies“, unser Planet und unsere Lebensverhältnisse sind.

Daher obenstehend 3 Lesetipps, die uns wegweisend sein können.

Verwandte Artikel